Gesundheit, Elysium und der Goldene Drache. Keep relaxed!

Gone with the wind...

An und für sich war es aber vielleicht nicht immer so. Wenn wir der Bibel vertrauen sollten, lebte Adam um die 1000 Jahre; dem Henoch waren knapp 700 Jahre gegönnt.
Egal, ob man die Zeit symbolisch bei der Bibel zu verstehen vermag...es gibt auch andere Hinweise zum Zeitablauf und Lebenserwartung unserer Ahnen.

„Mit dem Altwerden ist es wie mit Auf-einem-Berg-Steigen: Je höher man steigt, desto mehr schwinden die Kräfte - aber umso weiter sieht man." Ingmar Bergman

Womöglich schon die Atlanten wussten genau über das Geheimnis eines langen Lebens und zwar in der vollen Blüte der vitalen Kräfte. Wenn wir dem Valery Uvarov etwas Zeit schenken, sind in seinen Werken auch einige Beschreibungen der praktischen Lösungen zu finden, wenn es um das Geheimnis des Jungbrunnens geht.

Falls Sie in der Biologiestunde richtig aufgepasst haben... das Problem der Menschheit war es schon immer, mehr Energie fürs Leben zu gewinnen, um die körpereigenen Funktionskreise auf dem optimalen Level zu halten und die zutreffenden Schäden - nach Möglichkeiten - unverzüglich und komplett zu reparieren.
Die Medizin kennt sogar den passenden Begriff dafür: „Restitutio ad integrum"...

Neben der nötigen „Baustoffe" fiel auch ein angemessener Energieaufwand an. Gerade hier setzen auch viele der gesundheitlichen Probleme an.
Zu wenig Energie (bekannt aus den Zuständen der Schilddrüsenunterfunktion) schafft schlechte Voraussetzungen für die „Reparatur"; zu viel Energie - könnte aber auch sehr problematisch werden.

Gesundheit,Elysium und der Goldene Drache.

„Das Leben ist voller Leid, Krankheit, Schmerz - und zu kurz ist es übrigens auch..." Woody Allen

Selbst die Schulmedizin der letzten Jahrzehnte kam auf gewisse kausale Zusammenhänge, wonach „zu viel" von der „schnellen Energie" schädlich ist - der schnelle Stoffwechsel ist nur in der Wachstum Phase bei den Kindern und Jugendlichen unbedenklich.

Sollte sich aber eine ähnliche Konstellation im späteren Lebensverlauf einstellen, können derartige Prozesse in den Entgleisungen des Stoffwechsels ggf. der Immunologie enden.
Als Beispiele sind z.B. die Überfunktion der Schilddrüse zu erwähnen, oder auch die Störungen des autoimmunen Formenkreises (wie Morbus Hashimoto, Lupus erythematodes, Sklerodermie etc.).

Die alten Atlanten (aber auch „kulturelle Nachfolger" - wie die Ägypter) sollten dafür Lösungen auf Lager gehabt haben - wie z.B. die Pyramiden (oder auch die „Zepter von Horus"); welche einen harmonischen Ablauf der „Revitalisierung" absichern sollten.

Das Wissen der alten Zivilisationen ging auch nicht ganz verloren, darüber existiert jede Menge an Dokumentation; ob es um den technischen Fortschritt ging, soziale Lösungen, oder auch: Gesundheit - immerhin die wichtigste Grundlage jeder funktionierenden Gesellschaft.

„Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben zu geben." Alexis Carrel

Viele der Mitmenschen haben für diese Ausführungen eine „klare und standardisierte" Antwort: wer soll dafür die Zeit haben, oder - für die noch so lobenswerten Tools das nötige Kleingeld aufbringen.

Ist es für einen Otto Durchschnittsverbraucher überhaupt realistisch an die praktische Umsetzung der „hohen Kunst" zu kommen? Oder sind es vielleicht nur die Märchen, wie über das „lebendige Wasser" (mehr abendländischer Kulturkreis) oder über die Drachen?
Alexis Carrel erhielt schon 1912 den Nobelpreis (Bereich: Medizin und Psychologie) mitunter für das „lebendige Wasser" (mehr dazu auf unserer Kontaktplattform, insb. „Ein Traum von Balance").

Na ja, mit den Drachen...da existieren bis heute welche Zwergformen der Nachkömmlinge (Baumdrachen, im weiteren Sinne eventuell Warane, Leguane).
Es gibt aber auch etwas Gigantisches...wenn es auf die Drachen ankommt. Haben Sie eine Stunde Zeit?

„Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos." Juan Manuel Fangio

Falls nicht - dann nehmen Sie sich diese und verfolgen bis zu Ende einen special interest Film an(Projekt Clementine und der goldene Drache...).

Vielleicht haben Sie dann auch mehr Vertrauen für die anderen Wahrheiten, die jenseits des Main Streams geparkt werden. Und Sie wissen es selber..."Die Freiheit beginnt jenseits der Glaubenssätze".


Bis dann. Euer Marcin Korecki
Release 2015.02.23.

„Nicht Worte sollen wir lesen, sondern den Menschen, den wir hinter den Worten fühlen." Samuel Butler

Author: Marcin Korecki

…Mache das Beste aus den versteckten Reserven Deines Gesundheitspotentials. “Powerwellness” – ein starker Name in der Welt von Medical Wellness. Für mehr Power, Balance & Vitalität im Alltag….

Marcin Korecki Geborener Krakauer, Jahrgang 60, wohnt seit über 25 Jahren in Dortmund, wo er auch als Allgemeinmediziner in einer Arztpraxis tätig ist. Parallel dazu realisiert er seine weiteren gesundheitlichen Faszinationen im Bereich von Wellness/Fitness (insbesondere Medicall Wellness mit Schwerpunkten: Früherkennungs- und Regulationsmedizin, Homöostase, Antiaging).
Sein Lieblingszitat: „Persönlichkeiten, nicht Prinzipien, bringen die Zeit in Bewegung.“ (Oskar Wilde)

komplettes Profil: https://powerwellness-korecki.de/home/uber-uns/unsere-coaches/marcin-korecki/

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This

Share This

Share this post with your friends!

Share This

Share this post with your friends!

Erhalten Sie unsere Neuigkeiten per E-Mail

Erhalten Sie unsere Neuigkeiten per E-Mail

Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse an und erhalten Sie alle Neuigkeiten von unserem Team.

Schauen Sie in Ihr Postfach!